F-Junioren: SVG Sötern 1 - SG SV Bliesen 4 : 2

Spieldatum: 23.04.2016, Anstoß: 11:40 Uhr

Spielort: Hauptstr., 66625 Sötern
Platzart: Rasenplatz

Eine unserer besten Saisonleistungen ...

... erlebten wir bei unserem 10. Spieltag in Sötern. Nach einer starken Leistung in der Vorwoche bei dem Turnier in Fürth, sind wir mit hohen Erwartungen in dieses Fußball-Wochenende gestartet. Unser 1. Gegner war die Mannschaft von der SG Braunshausen. Schon von der ersten Minute an war unsere spielerische Überlegenheit erkennbar. Mit wenig Ballkontakten hielten wir den Ball in unseren eigenen Reihen und bestimmten so das Spiel. Dieses Spiel konnten wir souverän mit 6-1 für uns entscheiden. Lara-Marie 1x, Marlon 2x und Fabiano 3x waren unsere Torschützen. Bemerkenswert auch, dass fast alle Tore herausgespielt wurden.

Sehr stark waren auch Colin und Luca in diesem Spiel, die beide mit je einer Torvorlage auf sich aufmerksam machten. Im zweiten Spiel mussten wir gegen die starke Truppe vom VFL Primstal ran. Da sollte die Stunde von Lara-Marie schlagen. Bei unserer starken Vorstellung gewannen wir auch dieses Spiel deutlich mit 4-0. Dabei erzielte unser Goalgetter Lara-Marie alle 4 Tore. Wie einst „Gerd Müller“ war Sie immer zur Stelle und machte Querpässe, 1 gegen 1 und Abstauber eiskalt weg. Auch hier war ein gutes Passspiel der Garant für diesen Erfolg. In unserem letzten Spiel mussten wir gegen den Gastgeber aus Sötern ran. Dieses Spiel sollte sich als „Krimi“ erweisen. Nach einer frühen Führung durch Marlon, versäumten wir es den Sack zu zumachen. Unzählige Chancen blieben ungenutzt. 5, 6, 7 und mehr 100%ige wurden kläglich vergeben. So kam es wie es kommen musste. Sötern kam vor unser Tor und markierte mit dem ersten Torschuss den Ausgleich. Und es wurde noch schlimmer. 2ter Torschuss……drin! 1-2 in Rückstand geraten.

Dies war wohl der richtige Weckruf für unsere Kids. Ganz besonders bei Marlon. Mit Wut im Bauch stemmte er sich gegen die drohende Niederlage. Mit 2 Traumtoren drehte er das Spiel fast im Alleingang. Den Schlusspunkt setzte noch einmal Fabiano nach dem Lara-Marie herrlich quer passte. Endstand 4-2 nach einem nicht so geplanten Kampfspiel.

Erwähnenswert ist auch die seit Wochen starke Leistung von unserem Torhüter Leon. Er strahlt mittlerweile so viel Sicherheit aus, dass seine Vorderleute sich jederzeit auf ihn verlassen können. Besonders stolz bin ich auf unseren neuen Abwehrchef Mathis. Mathis wurde in der Winterpause von uns in die „ungeliebte“ Abwehr umgeschult. Nach heutigem Stand erwies sich dies als die richtige Entscheidung. Ich kann mich seitdem an keinen verloren Zweikampf von ihm erinnern. Zudem schafften wir damit eine Entlastung für Marlon, der dadurch mehr aus dem Mittelfeld die Fäden ziehen kann.

Auch einen riesen Dank an unsere Aushilfe Fabiano, der eigentlich noch G-Jgd spielt. Er kann locker mit den großen mithalten(4 Tore heute)und entpuppt sich auch zu mehr als nur Ergänzungsspieler. Auf ihn freue ich mich schon für die neue Saison!!!

Wiederum spielten unsere Helden ein hervorragendes Turnier und belegten hierbei souverän ohne Punktverlust den 1. Platz

Unsere harten Trainingseinheiten fruchten langsam und es ist immer mehr ein Spielsystem zu erkennen. Weiter so. Eltern und Trainer sind richtig stolz auf Euch!

 

Kader: Recktenwald Lara-Marie, Ambos Marlon, Scheid Fabiano, Schu Mathis,  Amend Colin, Albert Leon, Murgaski Luca

Tore: Recktenwald Lara-Marie 5, Ambos Marlon 5, Scheid Fabiano 4

 

Mit sportlichem Gruß

Arthur(Gregoire JM)

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz