F-Junioren: Saisonstart mit Turniersieg

Unsere F-Jugend hat sich am Tag der Jugend beim VFB Theley am 27. August 2016 für die neue Spielzeit 2016/2017 schon mal eingeschossen…

Die zwölf teilnehmenden Mannschaften waren in drei Vierergruppen eingeteilt. Die Gruppenersten und der beste Gruppenzweite kamen ins Halbfinale.

Das erste Gruppenspiel mussten wir gegen eine starke Mannschaft des SV Furschweiler bestreiten, die von Beginn an konzentrierter zu Werke gingen als unsere F-Jugend. Furschweiler trat als einzige Mannschaft –personalbedingt- noch mit der F-Jugendmannschaft der vergangenen Saison an. Aufgrund des körperbetonten und schnellen Spiels des Gegners hatte unser Team anfänglich große Probleme, ins Spiel zu kommen. Folgerichtig konnte Furschweiler seine Überlegenheit mit der 1-0- Führung zum Ausdruck bringen. Sichtlich irritiert vom Rückstand wollte unseren Kids einfach nichts gelingen. Es schien nur eine Frage der Zeit zu sein, dass Furschweiler einen weiteren Treffer erzielen sollte, bis Fabiano Scheid mit einem Linksschuss den Ausgleichstreffer erzielte. Beide Mannschaften waren eigentlich schon mit der Punkteteilung zufrieden, ehe Furschweiler eine Unaufmerksamkeit unseres Teams ausnutzte und durch einen Fernschuss noch das 2-1 Siegtor erzielen konnte.

Das zweite Spiel begann unser Team nun viel konzentrierter. Hier stand man dann der Mannschaft der SG Bohnental gegenüber. Von Beginn an zeigten wir der SG Bohnental, dass in diesem Spiel nur eine Mannschaft als Sieger vom Platz gehen kann, und das sollte die SG Bliesen-Winterbachsein… Nach kurzer Zeit konnten wir bereits durch Julian Burger in Führung gehen, der schon nach einer Minute Spielzeit dem Torwart keine Abwehrchance gab. In Manier eines echten Mittelstürmers konnte Lara Marie Recktenwald kurz darauf einen Abpraller mit dem Knie ins Tor befördern ehe Fabiano Scheid mit einem Schuss ins lange Eck die Vorentscheidung zum 3-0 herbeiführte. Wir setzten weiter nach und konnten durch weitere Treffer von Lara Marie Recktenwald und Julian Burger einen 6-0 Sieg erreichen.

Im letzten Gruppenspiel traf man auf die zweite Mannschaft des Gastgebers, des Turniers, des VFB Theley. Auch in diesem Spiel konnten wir einen ungefährdeten Sieg durch die Treffer von Lara Marie Recktenwald (2), Mathis Schu und Fabiano Scheid erspielen, dieses Spiel gewannen wir mit 4-0.

Durch das herausragende Torverhältnis konnten wir uns als bester Gruppenzweiter fürs Halbfinale qualifizieren, das wir gegen den SC Gresaubach bestreiten mussten. Gresaubach hatte sich in der Gruppenphase gegen den VFL Primstal, den VfB Hüttigweiler und Hertha Wiesbach durchgesetzt.

In einem intensiv geführten Halbfinale zeigte unsere Mannschaft nun eine geschlossene Mannschaftsleistung. Gresaubach rannte immer wieder gegen unsere Abwehr an, doch unsere Abwehrrecken Marlon Ambos und Mathis Schu sowie Keeper Leon Albert ließen nichts anbrennen. Fabiano Scheid brachte unser Team in Führung ehe Lara Marie Recktenwald mit dem 2-0 die Finalteilnahme sicherte.

Im Finale standen wir nun wieder dem SV Furschweiler gegenüber. Jedoch legten wir nun alles in die Waagschale, was wir im ersten Spiel vermissen ließen: Lauf- und Kampfbereitschaft, Willensstärke und vor allem Struktur in unserem Spiel.

In einem kampfbetonten Spiel, in dem Furschweiler immer wieder vergebens gegen unser Abwehrbollwerk anrannte, gab es nicht viele Torchancen zu verzeichnen. Viel zu kampfbetont wurde das Spiel von beiden Seiten geführt.

Bezeichnenderweise wurde das Spiel durch einen beherzten Fernschuss von Marlon „die Antriebswelle“ Ambos entschieden.

Erwähnenswert sind neben den bereits als Torschützen genannten Spielern auch Torwart Leon Albert, der bis auf das erste Spiel alle Spiele zu Null bestreiten konnte und die beiden Ergänzungsspieler Colling Amend und Felix Biehl, die immer wieder auf den Außenpositionen eingesetzt wurden und ihre Aufgaben hervorragend erfüllt haben.

 

Aufstellung: Leon Albert (Tor), Mathis Schu, Marlon Ambos, Lara Marie Recktenwald, Collin Amend, Julian Burger, Felix Biehl, Fabiano Scheid

Torschützen:

Lara Marie Recktenwald 6
Fabiano Scheid 4
Julian Burger 2
Mathis Schu 1
Marlon Ambos 1